Törggelen in Südtirol: Gelebte Tradition mit Genussgarantie

Das Törggelen ist eine jahrhundertealte Tradition, die in den Südtiroler Weinregionen vom Eisacktal bis zum Meraner Land im Herbst zelebriert wird. Wenn sich das Laub der Bäume bunt färbt und leuchtende Rot-, Gelb- und Grüntöne die Bergwelt in ein Farbenmeer verwandeln, beginnt in Südtirol die Zeit für Genießer. Buschenschänken, Landgasthöfe und Hofschänken öffnen ihre Tore für Besucher und laden zum Törggelen in Südtirol ein.

Törggelekeller in Südtirol alle anzeigen

featured Verleier Hof

Verleier Hof

Treten Sie ein in unseren traditionsreichen Buschenschank und lassen Sie sich verwöhnen.

 
Zu Favoriten hinzufügen
featured Gasthof Kaltenhauser

Gasthof Kaltenhauser

Törggelen ist eine alte Tradition mit längst kultureller Bedeutung für die gesamte Südtiroler Landschaft.

 
Zu Favoriten hinzufügen
featured Pension Gstirnerhof

Pension Gstirnerhof

Gemütliche, romantische Atmosphäre in den Gewölben aus dem 15. Jahrhundert.

 
Zu Favoriten hinzufügen

Törggelen – Genusswochen in der Südtiroler Bergwelt

Beim Törggelen in Südtirol steht die Verkostung des neuen, unvergorenen Traubensaftes, der als „Siaßer“ bezeichnet wird und des jungen Weines der aktuellen Saison im Vordergrund. In alter Tradition werden die Besucher der Südtiroler Gastwirtschaften beim Törggelen mit deftigen Köstlichkeiten der alpenländischen Küche verwöhnt. Bäuerliche Hausmannskost wie herzhafte Schlachtplatten mit Surfleisch, würziger Almkäse aus der eigenen Käserei, hausgemachte Wurstspezialitäten mit Kraut und kräftige Gerstsuppe stehen beim Törggelen in Südtirol auf der Speisekarte. Im Sinne alter Traditionen bilden Südtiroler Speck, knackige Kaminwurzen und Schüttelbrot eine Ergänzung zu den landestypischen Gerichten. Die Genusswochen in der Bergwelt beginnen Ende September und ziehen sich bis in den November hin, wenn der erste Schnee auf den Berggipfeln den nahenden Winter ankündigt.

Eisacktal – der Geburtsort der Südtiroler Tradition

Das Südtiroler Eisacktal gilt als die Wiege des Törggelens, selbst wenn die Ursprünge dieser Tradition weitestgehend im Dunkeln liegen. Die Bezeichnung für den Südtiroler Brauch leitet sich vom Begriff „Torggel“ ab, der für eine Traubenpresse in der Alpenregion verwendet wurde. Es wird vermutet, dass die Weinbauern des Eisacktales früher nach einer ertragreichen Traubenernte ein Fest für die Lesehelfer und Mitarbeiter ausgerichtet haben. Die Feierlichkeiten in gemütlicher Runde waren überaus beliebt und wurden im Lauf der Jahrhunderte ein fester Bestandteil der Südtiroler Kultur. Das Törggelen im Eisacktal bringt die Lebensfreude der Menschen zum Ausdruck und ist ein weltweit einzigartiger Brauch, dem die Bewohner der Alpenregion mit großer Vorfreude entgegenfiebern.

Törggelen im Eisacktal: Kulinarische Reise im Zeichen der Edelkastanie

Das Törggelen im Eisacktal steht ganz im Zeichen der als „Keschtn“ bezeichneten Esskastanie. Im Herbst reifen die braunen Früchte an den Bäumen und werden nach der Ernte zu schmackhaften Gerichten verarbeitet. Ein verführerischer Duft zieht durch die Buschen- und Hofschänken des Eisacktales, wenn die Edelkastanien geröstet werden. Den kulinarischen Höhepunkt bilden alljährlich die Eisacktaler Kastanienwochen, die ein fester Bestandteil des Törggelens in Südtirol geworden sind. Von Mitte Oktober bis Anfang November kreieren die Küchenchefs und Gastwirte zwischen Brixen und Villanders schmackhafte Gerichte aus den Esskastanien.

Wandern und Törggelen – Naturgenuss und Kulinarik in Südtirol

Naturgenuss und Kulinarik bilden in der Bergwelt Südtirols eine untrennbare Einheit. Ganz im Sinne alter Traditionen wird die Einkehr in eine Gastwirtschaft beim Törggelen in Südtirol mit einer Wanderung in den Bergen verbunden. Besonders stimmungsvoll ist ein herbstlicher Ausflug auf dem „Keschtnweg“ im Eisacktal, der unter dem farbenfroh leuchtenden Blätterdach tausender Kastanienbäume entlangführt. Der Wanderweg nimmt am Kloster Neustift bei der Bischofsstadt Brixen seinen Anfang und führt über das Rittner Hochplateau bis in die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen. Unterwegs laden urige Gastwirtschaften und die Hofschänken der Eisacktaler Weinbauern zum Törggelen ein.

Törggelen in Südtirol

Das Törggelen ist eine jahrhundertealte Tradition, die in den Südtiroler Weinregionen vom Eisacktal bis zum Meraner Land im Herbst zelebriert wird.

Wetter in Südtirol

Suche

Suchen Sie Törggelekeller, Törggeleevents, und vieles mehr...

Konakt

Trendstudio
Rauschertorgasse 32
39100 Bozen
Telefon: +39 0471 975 124
Fax: +39 0471 309 147
E-Mail: info@trendstudio.it